Das MUT, Dinos und eine Stadtrallye - Geschichte pur in Tübingen

Das MUT (Museum für Alte Kulturen) der Uni Tübingen auf dem Schlossberg führte die  Sechstklässlern der Werdenbergschule GMS Trochtelfingen  im Schnelldurchlauf durch den Geschichtsunterricht der 5. und 6. Klassenstufe.

Das UNESCO – Weltkulturerbe mit den ältesten figürlichen Kunstwerken der Menschheit (vor 40.000 Jahren auf der Schwäbischen Alb entstanden), Götter, Gräber, altorientalische Keilschriften und Antike Kunst  wurden bei der Highlight-Führung für die Jugendlichen beeindruckend lebendig.

Während die Klasse 6a außerdem das Paläontologische Institut aufsuchte und sich von den dortigen Funden des Erdmittelalters aus unserer Region, wie den Skeletten des schwäbischen“ Dinosaurier Plateosaurus, von Höhlenbären und  Meeressauriern  faszinieren ließen, erkundete die Parallelklasse bei einer Stadtrallye und der Besteigung des Turms der Stiftskirche die Universitätsstadt. (KS)

zurück