60. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Elza Musaj gewinnt den Schulentscheid der Gemeinschaftsschule Trochtelfingen

Bundesweit nehmen auch im Jubiläumsjahr wieder ca. 600.000 Schülerinnen und Schüler beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, dem größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerb Deutschlands, teil.

Auch im 60. Jahr war alles wie immer und doch für alle diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer neu:

Deniz Akbulut, Ella Buck, Samuel Gall, Lucy Hanker, Lena Heinle, Elza Musaj, Jakob Singer und Paula Pauly aus den sechsten Klassen der GMS Werdenbergschule Trochtelfingen haben ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig vorgelesen.

Der Jury unter Vorsitz von Schulleiter Andree Fees wurde die Entscheidung nicht leicht gemacht: Wer hatte die klarste Stimme, bei wem saßen die Betonungen am besten, wem hörte man am liebsten zu? - Alles wichtige Faktoren zur Qualifizierung für die Regionalentscheide, der nächsten Stufe beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels.

Gewonnen hat Elza Musaj (Kl.6a), die mit einem Text aus "Sternenschweif, Adventskalender, Sternenzauber" von Anne Scheller das Auditorium überzeugte.

Jetzt ist man in der Werdenbergschule auf den Regionalentscheid gespannt und wünscht Elza dabei viel Glück! (KS)

zurück