Werdenbergschule Elterninformation CORONA

04_Infomail_Corona_Elternbeiräte_Werdenbergschule (01-03 am 12./13.03.2020)

Liebe Elternbeiräte (bitte innerhalb von Ihrem Elternnetzwerk verteilen),

Liebe Eltern,

wir befinden uns aktuell in einer spannenden Zeit. Es gibt diesbezüglich keine Vorerfahrungen oder Pläne auf die man zurückgreifen kann. Da ich grundsätzlich ein positiv gestimmter Mensch bin, gehe ich davon aus, dass bei aller Problematik die Solidarität der Gesellschaft (gegenseitige Kinderbetreuung, Unterstützung bei Einkäufen, Rücksicht auf Ältere und Kranke, …usw.)  so groß ist, dass wir aus dieser Zeit auch positive Effekte mitnehmen können.

Schulisch bedeutet dies ebenso eine große Herausforderung die wir aber sicher gemeinsam sehr gut hinbekommen, vielen Dank für Ihre bisherigen positiven Rückmeldungen und Ihre unkomplizierte Zusammenarbeit.

 

Am Montag wird an der Werdenbergschule der Schwerpunkt auf der organisatorischen Seite liegen. Insbesondere können wir den Montag nochmals nutzen um die Kommunikationsketten zu überprüfen und ggfls. nochmals anzupassen. Wobei diesbezüglich ja auch schon einiges am Donnerstag und Freitag organisiert wurde.

Da am Freitag vorbereitend schon Unterrichtsmaterial den SuS mitgegeben wurde, wäre es sinnvoll, dass Ihre Kinder dies am Montag nochmals mitbringen, so dass ggfls. die Klassenlehrer*in dies am Montag nochmals verwenden können um Details mit den SuS (Schüler und Schülerinnen) zu besprechen.

Randnotiz an die Eltern: Bitte ab Dienstag das Essen abbestellen (auch die Notfallbetreuungskinder – dies wird gesondert organisiert) / Mensa wird jedoch evtl. nicht geschlossen, da die Notbetreuung ja auch irgendwo Essen muss / Entscheidung durch den Schulträger (Rathaus Trochtelfingen)!

Stimmen Sie sich im Vorfeld auch nochmals mit Ihrem Klassenlehrer ab wie die Kommunikation innerhalb der Klassengruppe hinsichtlich Unterrichtsmaterials funktioniert, wenn bereits alles klar ist, umso besser!

Allgemeine Informationen der Schulleitungen bekommen Sie jeweils über Ihren Elternbeirat oder über die Homepage – Unterrichtsmaterial kommt vom Klassenlehrer.

Hinsichtlich der Notfallbetreuung (nur für Klasse 1-6) sollten Sie uns bitte dringend bis Montag das Formular im Anhang abgeben – per Mail oder in den Briefkasten. Achten Sie bitte darauf, dass Sie sowohl eine Telefonnummer (gut erreichbar) und eine Mail Adresse angeben. Am Montagmorgen wird auf dem Rathaus eine Sitzung bzgl. der Notfallbetreuungsangebote von der Stadt Trochtelfingen stattfinden. Danach kann ich den jeweiligen Eltern weitere Informationen zukommen lassen.

Telefonisch sind wir auf dem Sekretariat sicher nur schwer erreichbar, daher ist es am sinnvollsten, wenn Sie uns per Mail kontaktieren: poststelle@04138769.schule.bwl.de

Organisatorisch wird die größte Herausforderung für die Klassenlehrer (Fachlehrer kommunizieren mit den SuS bzw. Eltern über den Klassenlehrer) wie sie mit Ihren SuS während der Schulschließung in Kontakt bleiben so dass die Zeit sinnvoll genutzt werden kann.

Zum einen wie die Klassenlehrer den SuS regelmäßig Unterrichtsmaterialien zukommen lassen können (Mailverteiler).

 

Dabei sollten auch die SuS im Blick sein, wo noch keine digitale Struktur vorhanden ist (wobei aktuell würde ich behaupten, dass nahezu jede Familie ein Smartphone hat – oder?)

Und zum anderen wie die SuS (bei jüngeren SuS die Eltern) mit den Klassenlehrern über die Unterrichtsmaterialien kommunizieren können (Austausch, Korrektur, Nachfragen, usw.)

 

 

Sicher wird in den nächsten Wochen nicht alles optimal und perfekt laufen, aber mit einer positiven Grundstimmung fällt vieles leichter. Seien Sie als Eltern der ruhende, liebende und beschützende Ort für Ihre Kinder. Wünsche Ihnen dazu viel Kraft, genügend Liebe und Geduld. Anbei möchte ich Ihnen noch einige positive Hinweise bzw. Gedanken die ich in den letzten Tagen gelesen oder die mich beschäftigt haben zukommen lassen:

 Bleiben Sie gesund und positiv.

 

 

Downloads

zurück