Corona Pandemie - aktuelle Informationen

Seit dem 16.07.2020 sind nun weitere aktualisierte Rahmenbedingungen vom KM bekantt gebeben worden. Insbesondere gelten für die Primarstufe ab dem 29.06.2020 neue Unterrichtspläne und es gibt aktualisierte Hygienehinweise für alle SuS. Die jeweiligen Detailplanungen werden wie bisher in den nächsten Tagen über unser Infomailsystem (Verteiler Elternbeiräte) verteilt.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

was der Presse zu entnehmen war ist inzwischen auch für uns offiziell: Die Grundschulen werden ab Montag, 29.6.2020 wieder für alle Klassen umfassend geöffnet.

Wir freuen uns einerseits sehr über die gute Nachricht, Ihren Kindern wieder täglich begegnen zu dürfen, andererseits bleiben wir im Interesse aller Beteiligten und den Vorgaben entsprechend vorsichtig in der Gestaltung des schulischen Alltags.

 

Unterrichtsorganisation

Die Schülerinnen und Schüler werden jeden Tag Präsenzunterricht im Lerngruppenverband haben. Die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht stehen im Mittelpunkt aber auch Englisch findet in den entsprechenden Klassenstufen statt. Musik und Sport dürfen wir nach wie vor nicht wie gewohnt unterrichten, werden aber immer wieder entsprechende Elemente anbieten, so dass die Vormittage auch dadurch abwechslungsreich sind.

Wie "umfassend" wir diesen Unterricht gestalten können, hängt wie an allen Schulen von der personellen Versorgung ab. Ist diese ungenügend, kann dies dem Schulamt zwar anzeigt werden aber auch das Schulamt hat keine Lehrkräfte mehr zum Einsatz zur Verfügung. Insofern muss ich Ihnen vorsorglich bereits heute mitteilen, dass auch wir keine Lehrerreserve mehr haben. Im Krankheitsfall müssten insofern auch Klassen zu Hause bleiben, bzw. würde erneut tage- oder wochenweise rollierender Unterricht stattfinden.

Stand heute können wir in den Klassen nahezu Unterricht nach Stundenplan anbieten, wir mussten den Stundenplan nur bedingt anpassen.

Den jeweiligen Stundenplan Ihres Kindes haben Sie über unser Infomailsystem erhalten. Für Detailfragen können Sie sich an die/den jeweiligen Klassenlehrer*in wenden.

 

Abstandsgebot und Hygieneregeln

Das Abstandsgebot ist unter den Kindern und zwischen Lehrkräften und Kindern der Grundschule ab 29.06.2020 aufgehoben. Unter Erwachsenen und in der Sekundarstufe ab Klasse 5 gilt es weiterhin. Wir bitten Sie daher, das Schulhaus möglichst nicht zu betreten.

Alle weiteren Hygieneregeln gelten ebenso und wir achten intensiv auf deren Einhaltung.

In diesem Zusammenhang bitten wir Sie, dass Ihre Kinder an kühleren Tagen bitte Kleidung in mehreren Schichten tragen, denn wir werden weiterhin für gute Durchlüftung sorgen.

 

Bedingung für die Teilnahme am Unterricht ab 29.06.2020 Damit alle Schülerinnen und Schüler ab 29.06.2020 am Unterricht teilnehmen dürfen, müssen Sie im Vorfeld das landesweit verwendete Formular „Gesundheitsbestätigung Schule“ ausfüllen und Ihrem Kind mitgeben oder elektronisch an Ihre Klassenlehrerin übermitteln.

 

Notbetreuung / Ganztag

Die Notbetreuung wird ab 29.06. in den Stufen 1-4 entfallen. In den Stufen 5-7 wird sie weiterhin fortgeführt.

 

Regelungen Sekundarstufe

Die bekannten Regelungen bleiben bis zu den Sommerferien gültig. Sobald es für die Zeit nach den Sommerferien Neuigkeiten gibt, werden wir Sie wie immer informieren.

 

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir eine gute Woche, viel Gesundheit und grüßen herzlich!

Downloads

zurück