15.04.2021

Informationen zum Unterricht ab dem 19.04.2021

Guten Tag,

liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Elternbeiräte (bitte innerhalb von Ihrem Elternnetzwerk verteilen),
liebe Eltern,
liebes Kollegium und alle am „Schulleben Beteiligte“, die erste Woche nach den Osterferien mit

  • Notbetrieb Kl. 1-7
  • Fernunterricht 1-9
  • Präsenzunterricht für unsere Abschlussschüler in 9 und 10
  • Indirekte Teststrategie bzw. Testpflicht

ist fast vorbei. Nachdem heute Abend die aktuellen Informationen vom KM kamen (siehe Anhang – MD Schreiben) kann ich Sie nun über die Planungen für die nächsten Wochen informieren:

  • Allgemeine Hinweise
    • Lehrerversorgung weiterhin angespannt, d.h. bei Ausfällen müssen die Planungen entsprechend angepasst bzw. das Angebot reduziert werden!
    • Die folgenden Planungen können nur umgesetzt werden, wenn genügend Tests an der Schule sind, ansonsten müssten die Planungen entsprechend angepasst werden!
    • Hygieneregeln werden wie bisher fortgeführt
    • Es gilt die aktuelle Maskenpflichtregelung!
    • Es gelten die aktuellen Abstandsregelungen!
    • In den jeweiligen Räumen gelten die eingeführten Lüftungsregeln!
    • In den Pausen dürfen keine Gruppendurchmischungen stattfinden!
    • Vorgehensweise bei Klassenarbeiten
      • Klassenarbeiten werden im Präsenzunterricht geschrieben
      • SuS, die im WBS@Zuhause sind oder SuS, die am KA-Termin krank sind können Freitags in der 6. Stunde diese unter der Aufsicht von Lehrkräften nachschreiben.
      • Vorgesehen Räumlichkeiten: Mensa oder Schulturnhalle
  • Teststrategie
    • Ab Montag, 19.04.2021 gilt eine verbindliche Teststrategie, d.h. am Präsenzunterricht dürfen nur noch Schüler mit schriftlicher Elternrückmeldung (siehe Anhang) teilnehmen, d.h. am ersten Schultag (je nach Gruppeneinteilung) muss Ihr Kind die unterschriebene Einwilligungserklärung zur Selbsttestung dabei haben. Sollte diese nicht dabei sein, müssen wir Ihr Kind leider nach Hause schicken.
    • Die Testungen werden unter Aufsicht von schulischem Personal durchgeführt – es gelten die entsprechenden Vorgehensweisen -siehe Anhang Anlage 7 bis 9!
    • Wie ist der Tagesablauf nach dem Test?
      • Fällt der Schnelltest negativ aus, beginnt der reguläre Tagesablauf.
        • Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Schnelltests lediglich um einen weiteren Baustein im Hygienekonzept handelt.
        • Die Schnelltests geben lediglich über die Infektiosität zum Zeitpunkt der Testung Auskunft.
      • Fällt der Schnelltest positiv aus,
        • wird der SuS mit einer FFP2 Maske in einen gesonderten Raum gesetzt
          • Primarstufe Kl. 1-4: SuS aus der Primarstufe werden direkt mit einer FFP2 Maske nach Hause geschickt bzw. die Eltern holen ab – Aufsichtskräfte in der NB stimmen dies mit den Eltern telefonisch ab!
          • Sekundarstufe: sollte Frau Uhlig im Haus sein übernimmt sie die Kommunikation mit den Eltern ansonsten ruft der SuS seine Eltern unter Aufsicht vom jeweiligen Fachlehrer bzw. der Notbetreuungskräfte an und organisiert die Abholung!
        • Die Familie setzt sich sofort telefonisch mit Ihrem Hausarzt oder einer Corona- Schwerpunktpraxis in Verbindung, um dort einen PCR Rachenabstrich- Test machen zu lassen.
        • Die Familie sollte bis zum negativen PCR Test (sich und Ihr positiv getestetes Kind) sich umgehend in Selbst-Quarantäne begeben.
        • Je nachdem ob durch diesen PCR-Test eine Infektion bestätigt oder widerlegt wird, entwickelt sich dann das weitere Vorgehen in Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt.
        • Wo die Schwerpunktpraxen und Testzentren in Reutlingen und der Umgebung sind können Sie unter folgenden Links abrufen:
      • Heimfahrt nach einem positiven Schnelltest
        • Nach Möglichkeit sollte die positiv getestete Person von einem Angehörigen / Erziehungsberichtigten abgeholt werden.
        • Die Nutzung des ÖPNV sollte vermieden werden. Ist dies nicht anders möglich, sollte in jedem Falle eine FFP-2 Maske getragen und der Abstand zu anderen Personen eingehalten werden.
      • Ein positiver Selbsttest wird mit dem angehängten Formular ans Gesundheitsamt vom Sekretariat gemeldet – KL, FL, NB Kräfte oder Frau Uhlig informieren Frau Betz!
        • Eintrag in die Quarantäneliste von Frau Betz – Information ans GSA!
  • Primarstufe / Kl. 1 bis 4 + VKL
    • Wechselunterricht ab dem 19.04.2021
      • 19.-23.04.2021 / 03.-07.05.2021 / 17.-21.05.2021
        • Gruppe Blau: Montag, Dienstag, Mittwoch
        • Gruppe Grün:  Donnerstag, Freitag
      • 26..-30.0.2021 / 10.-12.05.2021
        • Gruppe Blau: Montag, Dienstag
        • Gruppe Grün: Mittwoch, Donnerstag, Freitag
      • Testtage sind jeweils am ersten der Woche für die jeweilige Gruppe (Montag und Mittwoch oder Donnerstag)
      • Einteilung der Gruppen durch den jeweiligen Klassenlehrer – Info an die Eltern
      • Klassenlehrerunterricht / Mo-Fr./ 2.-5. Std.  – kein Unterricht nach Stundenplan (kein Sport, Schwimmen, Religion)
      • Organisation der Übergabe / Einteilung der Gruppen durch den jeweiligen KL – Eltern werden ab dem 15.04.2021 entsprechend informiert!
        • Kl. 1 / Frau Zeiler - Kl. 2 / Herr Ottmar - Kl. 3 / Frau Hofele - Kl. 4 / Frau Boje in Absprache mit Frau Wittner und Frau Staub
        • VKL – Frau Maulbetsch / Mittwochs 2.-5. Std.
  • Sekundarstufe/ Kl. 5-8 + 10
    • wochenweiser Wechselunterricht (halbierte Klassen) nach Stundenplan ab dem 19.04.2021
    • max. Gruppengröße bei ca. 15 SuS  - je nach Raumgröße
    • Einteilung der Gruppen (Grün und Blau) durch die jeweiligen Klassenlehrer*innen – SuS werden ab morgen informiert in welcher Gruppe sie sind!
    • Präsenzunterricht nach Stundenplan 1-5 Stunde.
    • Keine Mittagsschule und keine Mensa.
    • Kein Sportunterricht→ diese Stunden können mit anderen Fächern gefüllt werden. Dies entscheidet die Klassenkonferenz.
    • SuS, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, bekommen Arbeitspaket über moodle vom Lehrer.
    • 6. Stunde oder an freien Nachmittagen / Sprechstunde für Schüler im Fernunterricht.
    • Schnelltests werden Montag und Mittwoch in der ersten Stunde vom unterrichtenden Lehrer durchgeführt→ weiter Infos zur Testung siehe Punkt Teststrategie.
    • Technik und AES finden statt, ob man die 6. Stunde dazu nimmt entscheidet der Fachlehrer / diese Regelung gilt auch für die weiteren Fächer / je nach Busverbindung
    • WBS@Zuhause ist kein Fernunterricht mit BBB – Lehrkräfte sind im Präsenzunterricht
      • Konzentration auf Präsenzunterricht + Notbetreuung + Teststrategie
      • WBS@Zuhause mit Unterlagenbereitstellung über moodle
      • kein Streamingangebot für die SuSSuS welche im WBS@Zuhause sind
      • Sprechstunde durch den jeweiligen FL mit definiertem Zeitfenster – Dauer, je nach Fachstundenzahl
      • Priorität liegt auf dem Präsenzangebot – kein Fernunterricht mehr
      • SuS werden entsprechend informiert!

 Sekundarstufe Klassen 9ABC – Abstimmung hinsichtlich HSA Prüfung (Projektarbeit) in der KW 16 und 17 – danach neuer Plan

    • SuS werden über die Detailplanungen von den jeweiligen Klassenlehrer*innen ab Morgen informiert!
    • Planungen für die KW18 werden im Laufe der KW17 bekanntgegeben!
      • KW16
        • Montag, Dienstag (Testung am Montag)
          • 9ABC Gruppe M/E im Präsenzunterricht / Unterricht nach Stundenplan
          • 9ABC Gruppe G im WBS@Zuhause / Vorbereitung der Projektarbeit
        • Mittwoch, Donnerstag, Freitag (Testung am Mittwoch)
          • 9ABC Gruppe G im Präsenzunterricht bzw. Arbeitsphase Projektarbeit – siehe Plan im Anhang (Aufsicht Hauser (Maile), Steiner)
          • 9ABC Gruppe M/E im WBS@Zuhause / Materialien über moodle / Sprechstunde durch den jeweiligen FL mit definiertem Zeitfenster / Priorität liegt auf dem Präsenzangebot – kein Streaming mehr / SuS werden informiert
      • KW17
        • Montag, Dienstag (Testung am Montag)
          • 9ABC Gruppe G im Präsenzunterricht bzw. Präsentationsphase Projektarbeit – siehe Plan im Anhang (Aufsicht Hauser, Steiner)
          • 9ABC Gruppe M/E im WBS@Zuhause / Materialien über moodle / Sprechstunde durch den jeweiligen FL mit definiertem Zeitfenster / Priorität liegt auf dem Präsenzangebot – kein Streaming mehr / SuS werden informiert
        • Mittwoch, Donnerstag, Freitag (Testung am Mittwoch)
          • 9ABC Gruppe M/E im Präsenzunterricht / Unterricht nach Stundenplan – 3 Gruppen wie bisher, bei Engpass ggfls. kurzfristig zusammenlegen!
          • 9ABC Gruppe G im WBS@Zuhause / Materialien über moodle / Sprechstunde durch den jeweiligen FL mit definiertem Zeitfenster / Priorität liegt auf dem Präsenzangebot – kein Streaming mehr / SuS werden informiert
  • Notbetreuung Kl. 1-7
    • Siehe Formular im Anhang
      • Abgabe bis Freitag, 16.04 um 12.00 Uhr per Mail
      • Hinweis: Testpflicht auch in der Notbetreuung – siehe Teststrategie!
      • WICHTIG: Die SuS testen sich selbst!
    • Notbetreuung findet wieder im Schloss und im Schulzentrum in den folgenden Räumen (Foyer, Bücherei, Bio, Physik und alter BK Raum) statt!

Sie sehen die Planungen unterliegen einer dynamischen Entwicklung und es bedarf einer hohen Flexibilität. Insbesondere sind die Planungen von heute die Änderungspunkte von morgen, d.h. wir werden wöchentlich bzw. täglich Abläufe und Rahmenbedingungen anpassen, da wir auf kurzfristige Ausfälle schnell reagieren müssen.

Bleiben Sie GESUND und POSITIV.
Bleiben Sie GELASSEN und VERZEIHEN Sie FEHLER.
Halten Sie sich an die REGELN und VORGABEN.
Seien Sie SOLIDARISCH und SOZIAL.
Passen Sie auf die KRANKEN und ÄLTEREN auf.
Behalten Sie Ihren HUMOR und Ihre ZUVERSICHT.

Mit freundlichen Grüßen aus Trochtelfingen

M.Ed. Andree Fees

Schulleiter
Werdenbergschule
Gemeinschaftsschule
 
 

Downloads