07.05.2021

Informationen zur eventuellen Öffnung der Schule für den Präsenzunterricht

Guten Abend,

liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Elternbeiräte (bitte innerhalb von Ihrem Elternnetzwerk verteilen),
liebe Eltern,
liebes Kollegium und alle am „Schulleben Beteiligte“,

der Landkreis Reutlingen geht davon aus, dass sich der Inzidenzwert weiter positiv entwickelt und dass evtl. ab dem kommenden Montag wieder zum Wechselunterricht zurückgekehrt werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein – gilt wie bisher der Fernunterrichtsbetrieb.

Für den Wechselbetrieb hat das Landratsamt die Kommunen und Schulen wie folgt informiert – siehe Anhang. Dies bedeutet, dass Sie am Samstag die finale Entscheidung bzgl. der nächsten Woche (Aufgrund vom Feiertag und dem beweglichen Ferientag nur Montag bis Mittwoch) von uns bekommen. Anbei der aktuelle Planungsstand hinsichtlich Wechselunterricht:

  • Allgemeine Hinweise
    • Lehrerversorgung weiterhin angespannt (Leibfritz, Clesle, Mader, Weimeier) d.h. bei weiteren Ausfällen müssen die Planungen entsprechend angepasst bzw. das Angebot reduziert werden!
      • KW19
        • Vertretungsplan Frau Schmid – siehe Anhang
        • Vertretung Frau Steeb / Frau Jatta – durch Frau Maile und Frau Schatz
        • Vertretung Frau Hansen durch Frau Großmann
        • Vertretung Frau Boje durch Frau Wittner (Mo-Mi)
        • Frau Köpf (Montag) / Vertretung durch die jeweiligen KL
        • Notbetreuung – Lehrkräfteeinteilung siehe Anhang
    • Hygieneregeln werden wie bisher fortgeführt
    • Es gilt die aktuelle Maskenpflichtregelung!
    • Es gelten die aktuellen Abstandsregelungen!
    • Es gilt die Testpflicht im Präsenzangebot – siehe Infomail 53 vom 14.04.2021!
    • In den jeweiligen Räumen gelten die eingeführten Lüftungsregeln!
    • In den Pausen dürfen keine Gruppendurchmischungen stattfinden!
    • Hinweis: 3 aufeinanderfolgende Tage über 165 bedeutet, dass wieder Fernunterricht angeboten werden muss!
  • Teststrategie
    • Die Testungen werden wie seit dem 19.04.2021 unter Aufsicht von schulischem Personal durchgeführt – es gelten die entsprechenden Vorgehensweisen!
    • Siehe Infomail 53 vom 14.04.2021
  • Primarstufe / Kl. 1 bis 4 + VKL
    • Wechselunterricht ab dem 10.05.2021 / KW19 Mo-Mi. / KW20 MO-Fr.
      • Einteilung der Gruppen durch den jeweiligen Klassenlehrer – Info an die Eltern / es wird geschaut, dass die SuS von Ostern bis zu den Pfingstferien nahezu gleich in der Schule waren (vorausgesetzt wir dürfen den Wechselbetrieb bis zu den Pfingstferien anbieten)
      • Testtag ist jeweils der erste Tag an dem die jeweilige Gruppe in der Schule ist
      • Klassenlehrerunterricht / Mo-Fr./ 2.-5. Std.  – kein Unterricht nach Stundenplan (kein Sport, Schwimmen, Religion)
      • Organisation der Übergabe / Einteilung der Gruppen durch den jeweiligen KL – Eltern werden zeitnah entsprechend informiert!
        • Kl. 1 / Frau Zeiler - Kl. 2 / Herr Ottmar - Kl. 3 / Frau Hofele - Kl. 4 / Frau Boje in Absprache KW19 (Frau Wittner) +  KW20 (Frau Wittner und Frau Staub)
        • VKL – Frau Maulbetsch / Mittwochs 2.-5. Std.
  • Sekundarstufe/ Kl. 5-8 / KW19 Mo-Mi. / KW20 MO-Fr.
    • angepasster Wechselunterricht aufgrund der halben Woche (halbierte Klassen) nach Stundenplan ab dem 10.05.2021
    • max. Gruppengröße bei ca. 15 SuS  - je nach Raumgröße
    • Einteilung der Gruppen (Grün und Blau) durch die jeweiligen Klassenlehrer*innen – SuS werden zeitnah informiert in welcher Gruppe sie sind!
      • es wird geschaut, dass die SuS von Ostern bis zu den Pfingstferien nahezu gleich in der Schule waren (vorausgesetzt wir dürfen den Wechselbetrieb bis zu den Pfingstferien anbieten – Hinweis: 3 Tage über 165, dann wieder Fernunterricht)
    • Präsenzunterricht nach Stundenplan 1. – 5./6. Std.
    • Keine Mittagsschule und keine Mensa.
    • Kein Sportunterricht→ diese Stunden können mit anderen Fächern gefüllt werden. Dies entscheidet die jeweilige Klassenkonferenz.
    • SuS, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, bekommen Arbeitspaket über moodle vom Lehrer.
    • 6. Stunde oder an freien Nachmittagen / Sprechstunde für Schüler im Fernunterricht – definiertes Zeitfenster – Präsenzunterricht hat dabei höchste Priorität!
    • Testtag ist jeweils der erste Tag an dem die jeweilige Gruppe in der Schule ist → weiter Infos zur Testung siehe Punkt Teststrategie.
    • Technik und AES finden statt, ob man die 6. Stunde dazu nimmt entscheidet der Fachlehrer / diese Regelung gilt auch für die weiteren Fächer / je nach Busverbindung
    • WBS@Zuhause ist kein Fernunterricht mit BBB – Lehrkräfte sind im Präsenzunterricht
      • Konzentration auf Präsenzunterricht + Notbetreuung + Teststrategie
      • WBS@Zuhause mit Unterlagenbereitstellung über moodle
      • kein Streamingangebot für die SuS welche im WBS@Zuhause sind
      • Sprechstunde durch den jeweiligen FL mit definiertem Zeitfenster – Dauer, je nach Fachstundenzahl
      • Priorität liegt auf dem Präsenzangebot – kein Fernunterricht mehr
      • SuS werden entsprechend informiert! 
  • Sekundarstufe Klassen 9ABC + 10
    • SuS werden über die Detailplanungen von den jeweiligen Klassenlehrer*innen zeitnah informiert!
    • Wechselunterricht nach Stundenplan / 1. – 5./6. Std.
    • Planungen für die KW19 und KW20 – siehe Präsenzplan im Anhang!
  • Notbetreuung Kl. 1-7
    • Siehe Formular im Anhang – Abgabe per Mail und je nach Bedarf (Wechsel- oder Fernunterricht in KW19 und KW20)
    • Notbetreuung findet im Schloss und im Schulzentrum statt!
    • Notbetreuung ist kein Unterricht – die SuS werden betreut und beaufsichtigt!

Nach diesen turbulenten und variablen Planungen mit verschiedensten Varianten, gilt weiterhin:

Bleiben Sie GESUND und POSITIV.
Bleiben Sie GELASSEN und VERZEIHEN Sie FEHLER.
Halten Sie sich an die REGELN und VORGABEN.
Seien Sie SOLIDARISCH und SOZIAL.
Passen Sie auf die KRANKEN und ÄLTEREN auf.
Behalten Sie Ihren HUMOR und Ihre ZUVERSICHT.

Mit freundlichen Grüßen aus Trochtelfingen

M.Ed. Andree Fees

Schulleiter
Werdenbergschule
Gemeinschaftsschule
 
 

Downloads