23.04.2021

Schulen im Landkreis Reutlingen kehren ab Montag 26.04.2021 bis auf Weiteres in den Fernunterricht zurück

Guten Abend,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Elternbeiräte (bitte innerhalb von Ihrem Elternnetzwerk verteilen),
liebe Eltern,
liebes Kollegium und alle am „Schulleben Beteiligte“,

leider ist die 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über dem Schwellenwert von 165 – siehe Anhang (23.04.2021 bei 205,2) . Dadurch greift für den Landkreis Reutlingen mit sofortiger Wirkung die Bundesnotbremse, welche uns dazu zwingt wieder in den Fernunterricht zu gehen. Anbei dazu die wesentlichsten Rahmenbedingungen für nächste Woche:

  • Primarstufe / Kl. 1 bis 4 + VKL
    • Fernunterricht – Übergabe der Lernpakete bis spätestens Montag, 26.04.2021
    • Organisation der Übergabe durch den jeweiligen KL – Eltern werden informiert!
      • Kl. 1 / Frau Zeiler
      • Kl. 2 / Herr Ottmar
      • Kl. 3 / Frau Hofele
      • Kl. 4 / Frau Boje in Absprache mit Frau Wittner und Frau Staub
      • VKL / Frau Maulbetsch
  • Sekundarstufe/ Kl. 5-9
    • Fernunterricht (moodle + BBB) nach Stundenplan
    • Einstellung der Unterlagen in moodle bis spätestens Montag, 26.04.2021
    • Hinweis: Da nahezu alle Schulen in BW diese Vorgehensweise haben, kann es wieder zu Funktionsstörungen im moodle kommen.
    • Information durch den jeweiligen FL an seine Lerngruppe wann die Unterlagen eingestellt werden!
    • Klassenarbeiten können nächste Woche nicht geschrieben werden – dazu gibt es im Laufe der nächsten Woche weitere Informationen über die jeweiligen FL und KL.
    • Achtung: Aufgrund der Prüfungstage in Klasse 9 am 26./27.04.20221 und den Prüfungsvorbereitungen in Klasse 10 kann es zu eingeschränkten Fernunterrichtsangeboten kommen.
  • Notbetreuung Kl. 1-7
    • Siehe Formular im Anhang
      • Abgabe so schnell als möglich per Mail, so dass wir die Anzahl der Gruppen planen können ????
  • Präsenzplan Kl. 9/10 (HSA und RSA Abschluss)
    • Siehe Anhang
    • Montag und Dienstag / HSA Prüfungstag Projektarbeit / daher kann von den eingeteilten Lehrkräften kein Fernunterricht angeboten werden

Allgemeine Hinweise:

  • KW 16 mit Wechselunterricht hat gut geklappt – 3 Quarantänefälle jedoch ohne Kontaktnachverfolgung im schulischen Bereich
  • Teststrategie hat sehr gut funktioniert – SUPER und RESPEKT vor allem an unsere EINSER – auch die haben die Tests ohne Komplikationen hinbekommen !!!
  • Personalsituation weiterhin extrem angespannt – aktuell 9 Lehrkräfte im Ausfall
  • Personalsituation weiterhin extrem angespannt, daher Möglichkeit der Beschäftigung als Präsenzersatzlehrkraft an der Werdenbergschule – wer kennt jemanden?
    • Interessenten sollen sich auf dem Sekretariat der Werdenbergschule melden!
    • Vertrag vom RP Tübingen bis zu den Sommerferien / Einsatz an der Werdenbergschule
    • Pädagogiknahe Ausbildung erforderlich bzw. wünschenswert (Erzieher*in, Dozent*in)
      • Bei abgeschlossener Berufsausbildung können auch erweiterte Qualifikationen herangezogen werden
        • Trainerausbildung, usw.
    • Einsatz als Präsenzvertretungslehrkraft (Ersatz für Lehrkräfte, welche nicht mehr direkt mit den SuS arbeiten dürfen bzw. können – Lehrkräfte stehen im Hintergrund jedoch zur Verfügung)
      • Unterricht wird von einer Lehrkraft vorbereitet und stellt die Unterlagen für Sie zur Verfügung
      • Sie sind als Aufsichtsperson im Unterricht – für Fragen steht die Lehrkraft Zuhause (Online oder Telefon) oder in einem Nebenraum zur Verfügung
      • Verrechnung der Arbeitszeit 1 zu 2
      • Vergütung als Fachlehrer*in (E8 oder E9)

Wir alle haben uns sehr auf den Präsenzunterricht gefreut (dieser ist durch nichts zu ersetzen) und natürlich ist die Enttäuschung groß, dass die zweite Gruppe in der Sekundarstufe nun zunächst nochmals warten muss, bis auch sie endlich wieder an die Schule kommen darf.

Das WBS Team darf dann wieder Präsenzunterricht bzw. Wechselunterricht mit WBS@Zuhause anbieten, wenn die 7-Tages-Inzidenz 5 Tage in Folge unter dem Grenzwert von 165 liegt. Sobald sich dies abzeichnet, melden wir uns wieder und starten dann natürlich mit diesen SuS.

Bis dahin gilt -

Bleiben Sie GESUND und POSITIV.
Bleiben Sie GELASSEN und VERZEIHEN Sie FEHLER.
Halten Sie sich an die REGELN und VORGABEN.
Seien Sie SOLIDARISCH und SOZIAL.
Passen Sie auf die KRANKEN und ÄLTEREN auf.
Behalten Sie Ihren HUMOR und Ihre ZUVERSICHT.

Mit freundlichen Grüßen aus Trochtelfingen

M.Ed. Andree Fees

Schulleiter
Werdenbergschule
Gemeinschaftsschule
 
 

Downloads